height_adjustable_de_1040x400

Brustbiopsie 6-Kanal Spule Höhenverstellbar

Die Brustbiopsie 6-Kanal Spule Höhenverstellbar ist ein flexibles Brustbiopsie-System, das individuell nach Ihren Bedürfnissen zusammengestellt werden kann.

Die neue höhenverstellbare Patientenauflage inkl. höhenverstellbaren Einlegespulen bietet
einen noch besseren Zugang zur Brust für die laterale, mediale und cranio-caudale Brustbiopsie.

Das Design ermöglicht die optimale Positionierung und Fixierung für jede Brustgröße.

Die Brustbiopsie 6-Kanal Spule Höhenverstellbar zeichnet sich durch hervorragende Bildgebung aus und ist ideal für hochauflösende Detail-Untersuchungen.

Durch die Kompatibilität mit unserer Variety 16-Kanal Multifunktionsspule wird eine 18-Kanal Bildgebung im gesamten Brust- und Axialbereich ermöglicht.

Die Einsatzgebiete der Brustbiopsie 6-Kanal Spule Höhenverstellbar umfassen:

  • Diagnostische Bildgebung der weiblichen Brust
  • Entnahme von MR-gestützten Gewebeproben
Brustbiopsie 6-Kanal Spule Höhenverstellbar 3T für Siemens Tim® Systeme Art.Nr.auf Anfrage

Die Brustbiopsie 6-Kanal Spule Höhenverstellbar befindet sich derzeit noch in der Entwicklungsphase und ist somit noch nicht kommerziell verfügbar. Um Informationen über den aktuellen Stand der Entwicklung zu erhalten, senden Sie bitte eine E-Mail an info@noras.de.

Vorteile der Brustbiopsie 6-Kanal Spule Höhenverstellbar

  • Brustbiopsie-Lösung für kleine und große Brüste
  • Mehr Zugang für die Brustbiopsie (lateral, medial und cranio-caudal) durch die Höhenverstellung der Patientenauflage und die neuen Einlegeplatten
  • Verbessertes Liegekomfort für die Patienten
  • Bessere Kopffixierung und Entlastung der HWS
  • Vereinfachtes Arbeiten und Errechnen der Koordinaten durch das in die Patientenauflage integrierte Lichtsystem (LED)
  • Upgradebar zur 18-Kanal Diagnose-Spule
  • Kompatibilität mit der Variety 16-Kanal Multifunktionsspule

Geplante technische Daten

Feldstärke: 3T
Empfangskanäle: 4, 6, 18 (mit Variety 16-Kanal Multifunktionsspule)
Gewicht: 12,8 kg
Versandgewicht: noch nicht festgelegt
Kabellänge: noch nicht festgelegt
Größe: ca. 80 cm x 46 cm x 20 cm
Scanner-Kompatibilität: Die Brustbiopsie 6-Kanal Spule Höhenverstellbar von NORAS ist für Siemens Tim® MRT-Systeme kompatibel. Bitte wenden Sie sich an uns, wenn Sie Fragen zur Kompatibilität der Brustbiopsie 6-Kanal Spule Höhenverstellbar von NORAS für Ihren Scanner haben.

Technische Änderungen vorbehalten.

Zusammenstellung

Das System Brustbiopsie 6-Kanal Spule Höhenverstellbar ist modular aufgebaut und ermöglicht somit eine Anpassung des Setups an die Bedürfnisse.

Die Brustspule besteht aus einer Patientenauflage mit Immobilisations-, Biopsie- und Brustspulensystem. Die Bildgebung wird durch einen 6-Kanal „phased array“ ermöglicht.
Die Brustspule kann durch die schrittweise Entfernung der Bestandteile auch als 5, 4, 3 und 2 Kanal Spule genutzt werden.

Nachfolgend werden die ausgewählten Bestandteile des Systems sowie das optionale Zubehör kurz vorgestellt.

 

Brustspulensystem

Laterale Spule (links oder rechts)

Die lateralen Spulen können an der Biopsie-Einheit oder auch an der Cranio-caudalen Fixiereinheit CC-320H angesteckt werden, und erlauben ein 6-Kanal-Setup.

Die lateralen Spulen haben eine sehr gute Eindringtiefe und zeigen dadurch eine sehr gute Ausleuchtung im gesamten Brustbereich.
Da die Spule zur Biopsie direkt an der Biopsie-Einheit angesteckt ist, wird sie bei der Fixierung der Brust ständig mitgeführt und liegt somit optimal am Körper an. Der Pointer ist dadurch wesentlich besser zu sehen!


Patient Pad Coil

Wählen Sie die optimale Lösung für jede Brustgröße! Für sehr kleine Brüste entwickelte die Firma NORAS eine zusätzliche „Patient Pad Coil“, die mit zwei kleineren Spulen (Durchmesser 15 cm) ausgestattet ist.
Bei der Untersuchung entscheiden Sie sich zwischen „Patient Pad Coil“ in Standardgröße (18 cm) und der optionalen Variante (15 cm).

Die Patient Pad Coil dient gleichzeitig als Lagerungsunterlage für die Patientin.


Insertion Pad Coils

Die Insertion Pad Coils ermöglichen die distale MRT-Aufnahme der weiblichen Brust. Durch die nahe Positionierung zur Brust wird eine ausgezeichnete Bildqualität erzielt.

Die Einlegespulen können mit Immobilisation- und Biopsiesystem verwendet werden und werden in das Systemgehäuse eingesteckt.



Variety 16-Kanal Multifunktionsspule und 18-Kanal Diagnose-Setup

Für die optionale 18-Kanal Diagnostik Lösung werden die Insertion Pad Coils und laterale Spulen entfernt, um Platz für die Variety 16-Kanal Multifunktionsspule inkl. Halterung zu schaffen. Durch die spezielle Halterung wird auch kleine Brust optimal fixiert.

Die flexible Variety Spule, welche der Form der Brust folgt, ermöglicht eine 18-Kanal Bildgebung im gesamten Brust- und Axialbereich.

 
 

Immobilisation- und Biopsie-System

Biopsieeinheit

Die optionale Biopsieeinheit erlaubt eine MR-geführte Brustbiopsie (lateral, medial und cranio-caudal), Drahtlegungen an Läsionen und minimal invasive Eingriffe. Die Biopsieeinheit kann zusammen mit der lateralen Spule verwendet werden.

Folgende Biopsie-Methoden sind verfügbar:

- Post & Pillar
- Grid

Für weiterführende Informationen klicken Sie bitte hier.


Cranio-caudale Fixiereinheit

Für die diagnostische Bildgebung mit der Brustbiopsie Spule 6-Kanal Höhenverstellbar hat die NORAS MRI products GmbH spezielle Fixiereinheit CC-320H zur Immobilisation der weiblichen Brust entwickelt.
Mit der cranio-caudalen Fixiereinheit können wahlweise eine oder beide Brüste gleichzeitig cranio-caudal immobilisiert werden.

So können bis zu 50% der Scanzeit eingespart und gleichzeitig unerwünschte Bewegungsartefakte reduziert werden. Durch die Anbringung der lateralen Spulenrahmen wird eine sehr gute Bildqualität erreicht.

Cranio-caudale Fixiereinheit CC-320-PLUS Art.Nr. 118341

Bilder