BI320_PA_NO_1040x400

Brustbiopsie 4-Kanal Spule BI 320-PA-NO

Die Brustbiopsie 4-Kanal Spule BI 320-PA-NO ist dank ihrer vier hochauflösenden Kanäle bestens zur diagnostischen Bildgebung und durch ihren optimalen, sehr offenen Zugang, auch für die Biopsieentnahme geeignet.

Mit den NORAS Biopsiesystemen (Post & Pillar; Grid) kann eine Biopsie oder Drahtlegung lateral, medial oder cranio-caudal vorgenommen werden. Besonderer Wert wurde dabei auf ein optimal zugängliches Design zur Brustbiopsie gelegt.

Die Einsatzgebiete der Brustbiopsie 4-Kanal Spule BI 320-PA-NO umfassen:

  • Diagnostische Bildgebung der weiblichen Brust
  • Entnahme von MR-gestützten Gewebeproben
Brustbiopsie 4-Kanal Spule BI 320-PA-NO 1,5T für Siemens Systeme ohne Tim® Art.Nr. MR10320-NO
Brustbiopsie 4-Kanal Spule BI 320-PA-NO 3T für Siemens Systeme ohne Tim® Art.Nr. 111373

Vorteile der Brustbiopsie 4-Kanal Spule BI 320-PA-NO

  • Lateraler, medialer und cranio-caudaler Zugang zur Brust
  • Sehr bequeme Patientenlagerung
  • Optimal zugängliches Design zur Brustbiopsie
  • Zeitersparnis bei axialen Schichten durch cranio-caudale Fixiereinheit

Technische Daten

Feldstärke: 1,5T, 3T
Empfangskanäle: 4
Gewicht: ca. 7 kg
Versandgewicht: ca. 10 kg
Kabellänge: 125 cm
Größe: 74 cm x 47 cm x 21 cm
Zulassung: CE / FDA / CMDCAS / ANVISA / ARTG / CFDA
Scanner-Kompatibilität: Die Brustbiopsie 4-Kanal Spule BI 320-PA-NO von NORAS ist für Siemens MRT-Systeme ohne Tim® (Magnetom Symphony, Sonata und Trio) kompatibel. Bitte wenden Sie sich an uns, wenn Sie Fragen zur Kompatibilität der Brustbiopsie 4-Kanal Spule BI 320-PA-NO von NORAS für Ihren Scanner haben.

Zubehör

Für die Brustbiopsie 4-Kanal Spule BI 320-PA-NO hat die NORAS MRI products GmbH spezielles Zubehör entwickelt. Dies sind zum einen modulare Biopsieeinheiten und zum anderen die cranio-caudalen Fixiereinheiten. Nachfolgend werden beide Produkte kurz vorgestellt.

Modulare Biopsieeinheiten

mod.biopsieeinheiten_200x200Unsere modularen Biopsieeinheiten sind mit allen NORAS Brustbiopsie 4-Kanal Spulen und NORAS Patientenauflagen BI 320-PA verwendbar und dienen sowohl zur Immobilisation als auch zur MR-gestützten Mammabiopsie.

Das modulare System erlaubt es Ihnen, die Ausstattung der NORAS Biopsieeinheiten vollkommen individuell an Ihre Bedürfnisse anzupassen.

Folgende Biopsie-Methoden sind verfügbar:

  • Post & Pillar
  • Grid

Für weiterführende Informationen klicken Sie bitte hier.


Cranio-caudale Fixiereinheiten

CC-320-Plus_1000x1000Für die diagnostische Bildgebung hat die NORAS MRI products GmbH spezielle Fixiereinheiten zur Immobilisation der weiblichen Brust entwickelt.

Mit diesen cranio-caudalen Fixiereinheiten können wahlweise eine oder beide Brüste gleichzeitig cranio-caudal immobilisiert werden. So können bis zu 50% der Scanzeit eingespart und gleichzeitig unerwünschte Bewegungsartefakte reduziert werden.

Cranio-caudale Fixiereinheit CC-320-PLUS Art.Nr. 118341