uni-belt_1040x400

Uni-Belt 16-Kanal Diagnostik- und Interventionsspule

Die Uni-Belt 16-Kanal Diagnostik- und Interventionsspule ermöglicht die MR-Bildgebung sowie MR-gestützte Eingriffe an der Prostata oder anderen inneren Organen (Leber, Niere, etc.). Sie ist so konzipiert, dass sie sich sowohl um Hüfte und Abdomen als auch der Brust wickeln lässt. Die Spulengröße ist für eine optimale Eindringtiefe bis zur Körpermitte hin ausgelegt.

Die Einsatzgebiete der Uni-Belt 16-Kanal Diagnostik- und Interventionsspule umfassen:

  • Diagnostische Bildgebung der Prostata und anderen inneren Organen
  • Durchführung von MR-gestützten Interventionen
Uni-Belt 16-Kanal Diagnostik- und Interventionsspule 1,5T für SIEMENS Scanner Art.Nr. auf Anfrage

Die Uni-Belt 16-Kanal Diagnostik- und Interventionsspule befindet sich derzeit noch in der Entwicklungsphase und ist somit noch nicht kommerziell verfügbar. Um Informationen über den aktuellen Stand der Entwicklung zu erhalten, senden Sie bitte eine E-Mail an info@noras.de.

Vorteile der Uni-Belt 16-Kanal Diagnostik- und Interventionsspule

  • Planung und Durchführung von MR-gestützten Interventionen durch zahlreiche Öffnungen in der Spulenoberfläche
  • Gute Signalausbeute durch lückenlose Abdeckung der Elemente
  • Hohe Flexibilität der Spule durch besonders dünnen Viskoseschaum und kleine Gehäuse
  • Optimale Eindringtiefe bis zur Körpermitte
  • Auch für korpulentere Patienten konzipiert
  • Besonders nahe und sichere Positionierung an die gewünschte Anatomie mit Hilfe von Befestigungsbändern

Geplante technische Daten

Feldstärke: 1,5T, 3T
Empfangskanäle: 16
Gewicht: 2 kg
Versandgewicht: 3 kg
Kabellänge: 109 cm
Größe: 120 cm x 32 cm x 3,6 cm
Scanner-Kompatibilität: Die Uni-Belt 16-Kanal Diagnostik- und Interventionsspule von NORAS ist mit den Siemens 1,5T MRT-Systemen Avanto und Aera kompatibel. NORAS arbeitet derzeit an Kompatibilitätslösungen für andere MRT-Scannerhersteller. Bitte wenden Sie sich an uns, wenn Sie Fragen zur Kompatibilität der Uni-Belt 16-Kanal Diagnostik- und Interventionsspule von NORAS für Ihren Scanner haben.

Technische Änderungen vorbehalten.

Zubehör

Mit der Uni-Belt 16-Kanal Diagnostik- und Interventionsspule lassen sich nicht nur diagnostische Bilder der Prostata oder anderen inneren Organen aufnehmen, sondern es können durch die vielen offenen Fenster in der Spulenoberfläche auch MR-gestützte Interventionen geplant und durchgeführt werden.

uni-belt_zubehoer_300x264

Hierfür hat die NORAS MRI products GmbH spezielle Biopsieeinheiten entwickelt, welche sich per Einklick-Verfahren in den Spulenfenstern befestigen lassen. Unsere Biopsieeinheiten bestehen aus hochwertigem PEEK-Kunststoff und sind folglich dampfsterilisierbar und mehrfach verwendbar.

Wir entwickeln außerdem gerne eine individuelle Lösung mit Ihnen. Sprechen Sie uns einfach an!

Biopsie mit Grid oder Post&Pillar

MR-Aufnahmen Uni-Belt 16-Ch Diagnostik-/Interventionsspule